unklare Rauchentwicklung

Brandeinsatz > unklare Rauchentwicklung
Einsatzort Details

Riebrau
Datum 27.06.2020
Alarmierungszeit 16:00 Uhr
Alarmierungsart DME
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Hitzacker
Polizei
    Freiwillige Feuerwehr Mützingen
      Freiwillige Feuerwehr Gülden
        Freiwillige Feuerwehr Jameln
          Freiwillige Feuerwehr Karwitz
            Freiwillige Feuerwehr Metzingen
              Führungsstaffel Samtgemeinde Elbtalaue
                Bereichsbrandmeister
                  Fahrzeugaufgebot   ELW1

                  Einsatzbericht

                  Am Samstag Abend gab es Alarm für die Feuerwehren aus Gülden, Mützingen, Metzingen, Jameln und Karwitz sowie für die Führungsstaffel der Samtgemeinde Elbtalaue. Gemeldet war eine unklare Rauchentwicklung in Höhe der Ortschaft Riebrau, ausgelöst durch die Waldbrandkamera. Nach kurzer Erkundung der zuständigen Ortsfeuerwehr Gülden konnte ein stark qualmender Schornstein in der Ortschaft Klöterhörn als Alarmierungsgrund ausgemacht werden. Um 18.00 Uhr war die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.

                  Bericht: Feuerwehr Gülden

                  Unser ELW konnte die Einsatzfahrt abbrechen, da die Lage die Unterstützung der FüSt nicht mehr erforderte.

                   
                  Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.