gemeldeter Brand eines Pferdestalles

Brandeinsatz > Kleinbrand
Einsatzort Details

Metzingen
Datum 18.11.2020
Alarmierungszeit 21:40 Uhr
Alarmierungsart DME
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Hitzacker
Freiwillige Feuerwehr Dannenberg
    Polizei
      Freiwillige Feuerwehr Harlingen
        Freiwillige Feuerwehr Metzingen
          Gemeindebrandmeister Samtgemeinde Elbtalaue
            Führungsstaffel Samtgemeinde Elbtalaue
              Kreisbrandmeister
                stellv. Kreisbrandmeister
                  Fahrzeugaufgebot   ELW1  TLF 16/25  LF 8

                  Einsatzbericht

                  Holzunterstand brennt

                  Bei dem Alarmierungsstichwort „B3 Pferdestall brennt in Metzingen“ rechneten die Einsatzkräfte gestern Abend um 21:40 Uhr mit dem Schlimmsten. Beim Eintreffen der ersten Feuerwehrleute aus Metzingen konnte schnell Entwarnung gegeben werden. Die Eigentümer, alle selbst aktive Feuerwehrmitglieder, hatten das Feuer mit einem Gartenschlauch schon gut unter Kontrolle gebracht, sodass der Angriffstrupp unter Atemschutz mit einem C-Rohr nur noch die Nachlöscharbeiten vornehmen musste. Mit der Wärmebildkamera wurde anschließend nochmal kontrolliert, ob sich noch Glutnester im Bauwerk befinden. Weitere alarmierte Feuerwehren aus Harlingen, Hitzacker und die Drehleiter aus Dannenberg konnten den Einsatz noch während der Anfahrt abbrechen. Zur Brandursache hat die Polizei die Ermittlung aufgenommen.
                  Bericht: M.Meyer

                   
                  Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.