Retten - Löschen - Bergen - Schützen...

...diesen Slogan kennt wahrscheinlich jeder. Für uns ist er der Inbegriff unserer Freizeitgestaltung!

Die Freiwillige Feuerwehr Hitzacker (Elbe) ist eine Schwerpunktwehr und gehört zur Feuerwehr der Samtgemeinde Elbtalaue im Landkreis Lüchow-Dannenberg. Sie besteht derzeit aus 53 aktiven Kameradinnen und Kameraden.

Jugendfeuerwehr

1965 gegründet besteht die Jugendfeuerwehr Hitzacker schon mehr als 50 Jahre und ist somit eine der ältesten im Landkreis Lüchow-Dannenberg. In dieser Zeit haben viele Kinder und Jugendliche die Basics der Feuerwehrarbeit gelernt, Teamgeist erfahren und sich auf den aktiven Dienst vorbereiten können.

Floriangruppe

In der Floriangruppe, oder auch Kinderfeuerwehr genannt, werden Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren spielerisch an die Feuerwehrarbeit herangeführt. Unsere fast 20 Kinder treffen sich jeden 2. Samstag von 14 bis 16 Uhr am Feuerwehrhaus in Hitzacker und lernen z.B. was man zum Löschen benötigt oder was zu tun ist, wenn es brennt. Brandschutzerziehung wird bei uns großgeschrieben.

Unser Förderverein

Der Förderverein der Feuerwehr Hitzacker besteht seit dem 20. April 2005 und ist ein eingetragener Verein. Er hat im Wesentlichen die Aufgabe, das Feuerwehrwesen der Freiwilligen Feuerwehr Hitzacker durch Beschaffung und Unterhaltung von technischer Ausrüstung sowie die Jugendarbeit zu unterstützen.

Es gibt Neuigkeiten ...

Hohe Waldbrandgefahr in weiten Teilen Deutschlands – Im Landkreis Lüchow-Dannenberg sogar die höchste Stufe „5“ ausgerufen

Der Sommer ist endlich angekommen in unserem Landkreis. Seit mehreren Tagen hat es schon nicht mehr geregnet und die Temperaturen steigen. Auch in den kommenden Tagen wird es heiß - nicht für alle ist das ein Segen. Die Vegetation leidet darunter und vielerorts, so auch in unserem Gebiet, herrscht die höchste Waldbrand Warnstufe 5.

Weiterlesen ...

Deutsches Feuerwehr Ehrenkreuz in Bronze - Hohe Ehrung für Norbert Schlüter

In der Feuerwehr werden Beförderungen nach bestimmten, erfolgreich absolvierten Lehrgängen ausgesprochen. Diese kommen, auf Grund der Vielzahl der Lehrgänge, relativ häufig vor. Anders ist es bei Ehrungen. Sie sind eher selten und setzen ein hohes Engagement im jeweiligen Aufgabenbereich voraus. So eine Ehrung wurde kürzlich mit Norbert Schlüter einem Mitglied unserer Wehr zuteil.

Weiterlesen ...

Corona Virus Pandemie – auch die Feuerwehren reagieren

10.06.2021+++Update+++

Mit der jüngsten Dienstanweisung des Gemeindebrandmeisters ist es uns nun erlaubt, bis zu einem Inzidenzwert von 100 Dienste durchzuführen. Das gilt sowohl für die Einsatzabteilung als auch für die Kinder- und Jugendfeuerwehr. Dienste in der Altersabteilung sind bis zu einer Inzidenz von 35 gestattet.

Weiterlesen ...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.